Sie sind hier: Home >AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von
ZeSoft A. Zehnder

1. Geltungsbereich
Alle bisherigen und künftigen Lieferungen, Leistungen und Offerten erfolgen ausschliesslich zu den nachstehenden Bedingungen, soweit sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt worden sind. Sie gelten insbesondere für alle künftigen Geschäftsabschlüsse auch dann, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
Alle technischen Informationen, Daten sowie Angaben über Gewichte und Masse beruhen auf den Angaben unserer Hersteller und sind nicht verbindlich.


 


2. Offerten
Offerten sind vertraulich zu behandeln und sämtliche Rechte daran verbleiben bei ZeSoft A. Zehnder. Kommt keine Geschäftsbeziehung zustande, sind alle Offertunterlagen auf erstes Verlangen kostenlos zurückzuerstatten.
 

3. Preise
Die Preise gelten ab Sitz ZeSoft A. Zehnder, d.h. exkl. Versand, Verpackung und Versicherung. Preisangaben auf Preislisten und Prospekten sind unverbindlich und freibleibend. Beratung und/oder Installation und/oder Schulung ist in unseren Preisen generell nicht eingeschlossen. Ausnahmen werden in der Offerte speziell aufgeführt.
 

4. Zahlungsbedingungen
Zehn Tage netto, sofern nicht ausdrücklich andere Zahlungsbedingungen vereinbart worden sind. Rückbehalte und Verrechnung von Gegenforderungen sind nicht zulässig.
Mit unbenutztem Ablauf der Zahlungsfrist tritt Verzug ein. Der Verzugszins wird mit mindestens 2% über dem jeweils gültigen Bankdiskontsatz verrechnet. Spesen und Umtriebe werden zusätzlich verrechnet.
 

5. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum ZeSoft A. Zehnder.
 

6. Lieferfrist
Die in der Offerte enthaltenen Lieferfristen sind Zielwerte, deren Einhaltung von ZeSoft A. Zehnder bestmöglichst angestrebt wird, die aber nicht Vertragsbestandteil bilden.
 

7. Lieferung
Die Ware reist auf Gefahr des Bestellers oder Empfänger. Kosten für Versand, Verpackung und Gebühren gehen zu Lasten des Käufers.
 

8. Garantie
Für alle ausgelieferten Produkte gelten die Garantiebestimmungen der entsprechenden Hersteller. Garantieleistungen werden grundsätzlich durch die Service Infrastruktur der Hersteller gewährleistet. ZeSoft A. Zehnder veranlasst lediglich den entsprechenden Service-Call an die zuständigen Service-Stellen. Arbeiten, welche zur Wiederherstellung von Daten oder Programmen nach einem System-Ausfall oder einer Störung anfallen, sind nicht in Garantie-Leistungen enthalten, und werden zu unseren aktuellen Ansätzen verrechnet. Dies gilt auch bei Vor-Ort- Garantien der Hardware Hersteller, bei welcher unter Garantie lediglich die defekten Komponenten vor Ort ersetzt werden.
 

9. Urheberrecht
Lizenz- und Urheberrechtsbestimmungen unserer Lieferanten werden dem Besteller vollumfänglich überbunden.
 

10. Softwarelizenzierung
Der Nachweis von vorhandenen Lizenzen liegt grundsätzlich beim Lizenznehmer. Die Registrierung eingesetzter Software-Lizenzen muss vom Lizenznehmer mit den entsprechenden Hilfsmitteln (Registrier-Karten, Fax, Internet oder ähnliches) ausgeführt werden. Bei Upgrades erfolgt die Auslieferung der neuen Versionen ebenfalls aufgrund der Freigabe der Software- Hersteller. Die Einhaltung der Software-Lizenz- Bestimmungen liegt grundsätzlich beim Lizenz-Nehmer bzw. Benutzer der eingesetzten Software. Lizenzbestimmungen sind auf den Internet-Homepages der jeweiligen Hersteller oder der Installations-CD zu entnehmen.
 

11. Ein- und Ausfuhr
Der Käufer verpflichtet sich, allfällige Bestimmungen betreffend Einfuhr sowie Ausfuhr der von uns gelieferten Produkte ohne Vorbehalt zu akzeptieren. Bei Weitergabe der Produkte ist er verpflichtet, sich nach den jeweiligen Bestimmungen zu informieren, diese einzuhalten und sie in vollem Umfang auf seine Kunden zu übertragen.
 

12. Vertraulichkeit
ZeSoft A. Zehnder arbeitet nach treuhänderischen Prinzipien. Sämtliche im Rahmen der Geschäftsbeziehung erhaltenen Informationen werden streng vertraulich behandelt.
 

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Winterthur.
 

Winterthur, 01.07.2002
ZeSoft A. Zehnder